Suchkriterien

×
2 Jahre oder weniger
3 - 4 Jahre
5 - 6 Jahre
7 - 8 Jahre
9 - 10 Jahre
länger als 10 Jahre
weniger als 10 m
10 - 12 m
13 - 15 m
16 - 18 m
länger als 18 m
4 oder weniger Kojen
5 - 6
7 - 8
9 - 10
11 oder mehr Kojen
1 Kabine
2 Kabinen
3 Kabinen
4 Kabinen
5 Kabinen
6 oder mehr Kabinen
1 Toilette
2 Toiletten
3 Toiletten
4 Toiletten
5 oder mehrere Toiletten
Yacht
Luxusyacht
Katamaran
Motoryacht
Hausboot
Gulet
Kautions Versicherung
nur online
nur Angebote

Neukaledonien - Yachtcharter, Reiseführer, Beschreibungen, Routen, Fotos

Yacht Charter Neukaledonien Abgelegene Inseln am Ende der Welt, gebadet in einer Vielzahl von blauen Ozean Schattierungen. Neukaledonien besteht aus vier Inseln, die abhängig von Frankreich sind. Entdeckt im Jahre 1774, sie begeistern die Besucher mit seiner exotischen Pflanzen vielfalt, sowie für die strahlende Sonne und optimalen Wind über das ganze Jahr.

Neukaledonien liegt zwischen Neuseeland und Australien, im Südwesten des Pazifischen Ozeans. Es umfasst die 350 Kilometer lange Hauptinsel Grand Terre mit der Hauptstadt Noumea, und einige kleinere Inseln, wie Ile des Pins, der Loyalitätsinseln und die Chesterfield-Inseln. Obwohl Neukaledonien von einem englischen Reisenden und Seefahrer James Cook im Jahre 1774 entdeckt wurde, kennen nur wenige Touristen von ihrer Existenz. Die Insel ist ein Paradies auf Erden, und ein perfekter Ort zum Segeln, Baden, sich sonnen am Strand,  Wale beobachten, sowie, eine Fahrt in die Berge, Kanu fahren, Angeln von Thunfisch, Marlin und andere Fischarten.

Die Ruinen des ehemaligen Gefängnisses für Französisch Kriminelle warten auf die Liebhaber von Abenteuer. Es ist Teil der Geschichte tief in Neukaledonien, die eine Französisch Strafkolonie 1864 für Kriminelle und Gegner der Autorität gegründet haben. Luftfeuchtigkeit, zahlreiche Krankheiten und gefährliche Tiere dezimierten Gefangenen. Heutzutage haben die Touristen die Möglichkeit, das Museum zu besuchen. Andere Orte in der Nähe sind: Hienghène (ein Zentrum der Kanak-Kultur, Ureinwohner von Neukaledonien), das Fort Teremba, Numea sowie die Klippen in Bourail, die Mine in Pilou, der Loyalitätsinseln (von denen einige Ouvéa Maré und Inseln), Berge, Lagunen und Korallenriffe.